Ubuntu *.desktop Verknüpfungen ordentlich anlegen

Ein paar Beispiele wie ich Kommandozeilensachen schön in meinen Desktop einbinde um es wie über-Pakete-installierte Programme zu starten:

sudo nano /usr/share/applications/octoprint.desktop

[Desktop Entry]
Name=OctoPrint
Exec=/opt/OctoPrint/venv/bin/octoprint serve
Icon=/opt/OctoPrint/docs/images/octoprint-logo.png
Terminal=true
Type=Application

sudo nano /usr/share/applications/teamspeak.desktop

[Desktop Entry]
Name=TeamSpeak3 //Klappte nicht mit Leerzeichen; muss man wohl escapen
Exec=home/<Benutzer>/Downloads/TeamSpeak3-Client-linux_amd64/ts3client_runscript.sh
Icon=/home/<Benutzer>/Downloads/TeamSpeak3-Client-linux_amd64/styles/default/logo-128×128.png
Terminal=true
Type=Application

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.